Bambini holen den Landespokal-Vize-Titel!

Zum Ende der Hallensaison hin fand am 17.3.18 die Austragung der Spiele um den Landespokal in der Altersklasse der Bambini in Königs Wusterhausen statt. Angemeldet und mitgespielt haben Mannschaften aus Brandenburg, Potsdam, Königs Wusterhausen (2 Mannschaften), Falkensee und Großbeeren.

Wir starteten mit dem ersten Spiel gegen Königs Wusterhausen II, die Mannschaft, gegen die wir uns die größten Chancen ausgerechnet hatten. Unsere Kinder dominierten dann auch das Spiel von Anfang an, schossen schöne Tore und ließen in der Abwehr nichts anbrennen. Hochverdient endetet das Spiel 4:0 für den GHC.

Nach Bekanntgabe des Ergebnisses im Live-Chat kam die ungläubige Frage : „Für uns?“.  Ja! Wir hatten gewonnen! Nach häufigen Niederlagen bei anderen Spieltagen machte uns dieser heutige erste Sieg Mut. Vielleicht würde ja noch etwas möglich sein beim Landespokal? Abwarten…, die schwierigen Gegner hatten wir noch vor uns!

Im zweiten Spiel hieß unser Gegner Potsdam. Es war ein hart umkämpftes, spannendes Spiel. Aber auch hier hatten unsere Kinder Vorteile, hatten größere Chancen. Das Tor lag in der Luft, wollte aber einfach nicht fallen und so mussten wir uns mit einem Unentschieden (0:0) zufrieden geben.

Im dritten Spiel gegen Brandenburg wurde es noch spannender! Wir gingen zwar zunächst mit 1:0 in Führung, Brandenburg aber ließ nicht locker und freute sich schon bald über den Ausgleichstreffer. Aber auch wir wollten dieses Spiel unbedingt gewinnen! Und so wurde um jeden Ball gekämpft, bis schließlich der umjubelte Treffer gelang: 2:1!

Aber das Spiel war noch nicht zu Ende… Brandenburg kam unserem Tor immer wieder gefährlich nahe, doch wir hatten eine bärenstarke Abwehr! Wir konnten tatsächlich das Ergebnis halten und dieses Spiel gewinnen!

Im vierten Spiel gegen Königs Wusterhausen I holten wir noch einen Sieg. Mit 2:0 gingen wir vom Platz. Dann stand das letzte Spiel gegen Falkensee auf dem Plan.

Ein Blick auf die Tabelle zeigte uns, dass Falkensee seine Spiele bisher alle hoch gewonnen hatte. Auch wir hatten bisher keine Niederlage. Zwar war bei uns ein Spiel unentschieden ausgegangen, doch sollten wir jetzt gegen Falkensee gewinnen, so könnten wir den Landespokal in den Händen halten… Der Landespokal war sozusagen zum Greifen nah!

Das spornte die Kinder noch einmal an, alles aus sich herauszuholen. Im Spiel konnten wir dem Druck der Mannschaft aus Falkensee auch über einen längeren Zeitraum standhalten, insbesondere unsere Abwehr fischte immer wieder Bälle kurz vor der Torlinie heraus. Aber irgendwann fiel es dann leider – doch das Tor für den Gegner. Danach folgte sogar relativ rasch das zweite Gegentor. Unsere Kids hatten da aber noch nicht aufgegeben und so gelang es ihnen sogar noch den Anschlusstreffer zu erzielen. Übrigens war dieses eines der 2 Gegentore, die Falkensee überhaupt nur während des gesamten Spieltages hinnehmen musste. Es flammte noch einmal Hoffnung auf, das Spiel vielleicht doch noch drehen zu können. Aber dann ließen bei uns einfach die Kräfte nach, wir waren nur noch damit beschäftigt die Falkenseer abzuwehren, eigene Torchancen gab es kaum noch. Es fielen noch 2 weitere Tore für Falkensee, Endstand: 1:4.

Das tat unserer Stimmung aber keinen Abbruch! Die Freude über den zweiten Platz war riesengroß! Denn:

Unsere Kinder haben an diesem Tag eine fantastische Leistung gezeigt! Sie haben sich den Vize Titel mit ihren tollen Spielen absolut verdient!

By | 2018-03-19T12:52:45+00:00 März 19th, 2018|Allgemein|0 Comments