Rang zwei für den Hockeyclub

Doppelerfolg für den Großbeerener Hockeyclub: Das B-Mädchenteam des Vereins hat bei den Landesmeisterschaften im Feldhockey in Potsdam Rang zwei hinter dem TSV Falkensee erkämpft. Dritter wurde die Potsdamer Sport-Union. Großbeerens Keeperin Laetitia Menzel wurde außerdem als beste Torhüterin des Turniers geehrt.
Die Mädchen C des Vereins kamen bei den Kinder- und Jugendsportspielen des Landes Brandenburg ebenfalls auf den zweiten Platz. „Für viele Spielerinnen war überhaupt der erste Wettkampf“, sagt Vereinschefin Sindy Karthe, „es war gut, die Erfahrung zu machen, wie es in einem Wettkampf zugeht.“
Am vergangenen Wochenende hatte der Verein aus dem Norden des Landkreises Teltow-Fläming auf der heimischen Anlage außerdem ein Sommerfest gefeiert. Teil des bunten Programm war auch ein Probetraining.

By | 2018-07-11T18:22:01+00:00 Juli 11th, 2018|Allgemein|0 Comments