1. Internationales Neujahrsturnier

Was für ein Wochenende! Was für ein Turnier! Was für eine Party!

Am 5. Januar 2019 war es endlich soweit. Monatelange Vorbereitungen mündeten um 8:30 Uhr im Anpfiff der ersten Partie des Turniers. Bereits am Freitag waren einige Mannschaften aus ganz Deutschland und sogar Schweden angereist, um ihr Quartier zu beziehen und noch eine kleine Trainingseinheit in der Großbeerener Halle zu absolvieren. Jeweils 8 männliche und weibliche Teams traten beim 1. Internationalen Neujahrsturnier an. Den Beginn machte am Vormittag die weibliche Jugend B (U16) mit ihren Vorrundenspielen. Der Spielmodus sah vor, dass jede Mannschaft gegen jede spielte mit jeweils 14 Minuten Spielzeit. Am Sonntag folgten dann die Platzierungsspiele. Es waren spannende und auch sehr ausgeglichene Spiele. Die Spannung blieb also auch in den Sonntag hinein sehr hoch, wer sich für welches Platzierungsspiel qualifizieren würde.

Um ca. 14:30 Uhr ging es dann mit der männlichen Jugend B weiter. Auch hier gab es enge und spannende Spiele zu bestaunen. Die Jungs gaben auf dem Spielfeld alles und kämpften bis zur letzten Sekunde. Dank unserer Turnierleitung hatten wir auch nur ganz leichte Verzögerungen im Spielplan, denn das nächste Highlight wartete bereits: Die Player´s Party! Um 20:00 Uhr ging es offiziell im Hattrick los, die letzten Spiele dauerten aber sogar bis 20:15 an. Und so kam erst etwas später richtig Stimmung auf, als ca. 180 Spieler und Trainer gleichzeitig im Hattrick waren, zusammen feierten, tranken und tanzten. Unser DJ spielt am Ende sogar noch eine kleine Zugabe für die Mädels und Jungs auf der Tanzfläche. Um kurz vor Mitternacht war es dann aber vorbei. Immerhin mussten die Jungs am Sonntag bereits um 8:30  Uhr wieder in der Halle stehen und die nächsten Spiele bestreiten.

Auch am Sonntag herrschte eine super Stimmung in der Halle beim Neujahrsturnier. Das mündete in einem gemeinsamen Syrtaki Tanz mit allen 16 Teams und einem großen Kreis, der fast  das gesamte Spielfeld ausfüllte. Gänsehautmoment! Dann wurde es spannend in den Platzierungsspielen! Einige Matches mussten erst durch das Penaltyschießen entschieden werden. Dabei ging es aber immer fair zur Sache. Eine Eigenschaft, die den Hockeysport so liebenswert macht.

Am Ende sahen die Ergebnisse wie folgt aus:

Männliche Jugend B

  1. Moerser TV
  2. Roslagens IF Landhockey
  3. UHC Hamburg
  4. SG Argo /  SHTC
  5. TIB
  6. Großbeerener Hockey Club
  7. MTV Eintracht Celle
  8. MSV Börde

Weibliche Jugend B

  1. Großbeerener HC 1
  2. THK Rissen
  3. Großbeerener HC 2
  4. HC Königswusterhausen
  5. Moerser TV 1
  6. THC Ahrensburg
  7. TIB
  8. Moerser TV 2

Wir vom Großbeerener HockeyClub möchten uns bei euch allen bedanken für eine super tolle Zeit. Danke, dass ihr da ward und dieses Event zu dem gemacht habt, was es war. Wir freuen uns auf nächstes Jahr mit euch gemeinsam beim 2. Internationalen Neujahrsturnier!

By |2019-01-08T12:28:18+00:00Januar 8th, 2019|Allgemein|0 Comments