1. Spieltag der Knaben A in der Hallensaison 2018/2019

Mit viel Selbstvertrauen fuhren die Knaben A am 17.11.2018 zu ihrem ersten Spieltag der Hallensaison nach Brandenburg mit dem festen Vorsatz, 6 Punkte im Pokal-Spielbetrieb des BHSV zu holen. Trotzdem begannen sie gegen den BRSK mit viel Respekt und leider auch mit viel Unruhe. So kassierten sie bis zur Halbzeitpause leider ein Gegentor. Die Ansprache des Trainers in der Pause schien geholfen zu haben, denn nun spielten die Jungs selbstbewusster und geordneter auf und machten den ein Tor zum Ausgleich. Leider schafften die Knaben A es nicht, zwei Ecken in Tore zu verwandeln. Dem BSRK gelang es mit nur wenigen torgefährlichen Situationen, dem GHC trotzdem noch ein Tor einzuschenken und so gewannen sie mit 2:1. 

Das zweite Spiel gegen Blau-Gelb Berlin verlief seitens des GHC´s viel besser. Man spielte schneller, war besser aufgestellt, zwei Tore konnten durch verwandelte kurze Ecken erzielt werden und ein drittes Tor war sehr schön ausgespielt. Das Endergebnis lautete dann auch 3:1 für die Knaben des GHC. Zwar keine 6, aber immerhin 3 Punkte konnten die Jungs mit nach Hause nehmen. 

Am 15.12 geht es gegen den vermutlich stärksten Gegner der Gruppe: Rotation Prenzlauer Berg.

By |2018-11-30T19:51:28+00:00November 30th, 2018|Allgemein|0 Comments