GHC erstmals seit 2007 wieder in der Meisterschaft

Der Großbeerener Hockey Club e.V. wird in der Hallensaison 18/19 erstmals wieder eine Mannschaft in der Meisterschaft melden seit 2007. Damals gingen die Mädchen A für den GHC an den Start. Nun ist es die Weibliche Jugend B. Das Trainerteam entschied sich nach dem 2. Platz in der Endrunde letztes Jahr in der Liga, dieses Jahr den nächsten Schritt zu wagen. Der Schritt von der Liga in die Meisterschaft ist ein großer, das ist allen bewusst. Nicht umsonst spielen dort nur noch die größten Vereine aus Berlin mit. Großbeeren stellt den einzigen Brandenburger Verein in dieser Spielklasse.

wJB mit 2 Teams in der Halle

Die Mädels werden auch in dieser Hallensaison mit 2 Teams antreten. Beide Teams spielen dabei eine Spielklasse höher als letztes Jahr. Denn das andere Team tritt dieses Mal in der Liga an. Es steht also ein schweres Programm auf dem Plan. Unter anderem erwarten wir den amtierenden deutschen Meister in unserer eigenen Halle am 2. Spieltag. Aber genau diese Herausforderung suchen wir zusammen als Team.

Vorfreude ist da

Die Mädels freuen sich auf die neue Saison. Es war Ziel von allen, sich weiter zu verbessern und den nächsten Schritt zu gehen. Wir sind gespannt, wie wir uns schlagen werden. Um die Saison optimal vorzubereiten, fahren wir wieder nach Bad Kreuznach auf das Vorbereitungsturnier. Dort müssen wir unseren Titel vom letzten Jahr verteidigen.

By |2018-10-18T09:02:30+00:00Oktober 18th, 2018|Allgemein|0 Comments